Steckbrief Muster länder

Die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC) unterhält einen Leitfaden mit Buchstabenbezeichnungen für allgemein kompatible Steckertypen[11], der sich auf frühere Leitfäden des US-Handelsministeriums erstreckt. Dies ist ein de facto Namensstandard und Leitfaden für Reisende. Einige Buchstabentypen entsprechen mehreren aktuellen Bewertungen oder unterschiedlichen technischen Standards, so dass der Buchstabe weder einen Stecker und eine Steckdose innerhalb der Typfamilie eindeutig identifiziert noch die Kompatibilität garantiert. Die physikalische Kompatibilität von Stecker und Buchse stellt keine korrekte Spannung, Frequenz oder Stromkapazität sicher. Nicht alle Plug-and-Socket-Familien haben Briefe im IEC-Leitfaden, aber diejenigen, die in diesem Artikel vermerkt sind, sowie einige zusätzliche Briefe, die häufig von Einzelhandelshändlern verwendet werden. [12] Benutzer-Plug-Ins werden mit dem aktuellen Benutzerkontext verwendet. Dieses Thema enthält zusätzliche Informationen zu einigen dieser Plug-Ins. Wenn Sie mehrere Muster mit einem einzelnen Feld abgleichen müssen, kann der Wert ein Array von Mustern sein: Muster: Das Währungsmuster zum Formatieren und Analysieren von Währungswerten. Die Muster folgen Unicode Technical Standard #35. (String) Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Muster inline im Filter mithilfe pattern_definitions zu definieren. Dies ist meistens der Bequemlichkeit und ermöglicht es dem Benutzer, ein Muster zu definieren, das nur in diesem Filter verwendet werden kann. Diese neu definierten Muster in pattern_definitions sind außerhalb dieses bestimmten Grok-Filters nicht verfügbar. BS 546, “Zweipol- und Erdungsstifte, Steckdosen und Steckdosenadapter für AC (50-60 Hz) Schaltungen bis 250V” beschreibt vier Steckergrößen mit einer Nennleistung von 2 A, 5 A (Typ D), 15 A (Typ M) und 30 A.

Die Stecker haben drei runde Stifte, die in einem Dreieck angeordnet sind, wobei der größere obere Stift der Erdungsstift ist. Die Stecker sind polarisiert und undurchsungen. Stecker sind zwischen aktuellen Ratings nicht austauschbar. Der 1934 eingeführte Typ BS 546 wurde im Vereinigten Königreich größtenteils durch den BS 1363-Standard verdrängt. Laut IEC[19] verwenden etwa 40 Länder Typ D und 15 Länder Typ M. Einige, wie Indien und Südafrika, verwenden Standards, die auf BS 546 basieren. Logstash wird standardmäßig mit einer Reihe von Mustern ausgeliefert, sodass Sie dies nicht unbedingt selbst definieren müssen, es sei denn, Sie fügen zusätzliche Muster hinzu. Mit dieser Einstellung können Sie auf mehrere Musterverzeichnisse verweisen. Beachten Sie, dass Grok alle Dateien im Verzeichnis liest, die dem patterns_files_glob entsprechen, und davon ausgeht, dass es sich um eine Musterdatei handelt (einschließlich aller Tilde-Sicherungsdateien). Der Stecker wird in den meisten Ländern Europas, Asiens, Afrikas, Peru, Chiles und Uruguays verwendet. [Zitat erforderlich] Dänemark, die Schweiz, das Vereinigte Königreich, Italien und Irland, die es nicht (oder nicht überwiegend) verwenden. Dies funktioniert, indem Ländercodes (wie US oder GB oder FR) oder US-Bundesstaatscodes (TX oder NY) mit einem metrischen Namen übereinstimmen.

Wenn ein metscher Name mit einem Land in der Länderliste übereinstimmt, wird an dieser Position ein Kreis gezeichnet. Der französische Standard NF C 61-314 definiert die CEE 7/5-Buchse und den CEE 7/6-Stecker (und enthält auch CEE 7/7, 7/16 und 7/17 Stecker). Die Buchse hat eine kreisförmige Aussparung mit zwei runden Löchern. Der runde Erdstift, der aus der Steckdose projiziert wird, wird vor dem Berühren der energetisierten Kontakte verbunden.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.